RBS Boll-Sinneringen

RBS Boll-Sinneringen

10-04-2020/ Baustellen Berichte,

Für den Regionalverkehr Bern-Solothurn RBS plant die Bächtold & Moor AG mit ihren Partnern die Umfahrung Boll-Sinneringen.
In Boll wird das bestehende Bahntrassee nach Süden verlegt und ein neuer Bahnhof gebaut. Mit der Verlegung der Strecke können mehrere gefährliche Bahnübergänge im Dorf aufgehoben werden.
Im 2019 wurden die Kunstbauten, wie die neue Unterführung Moosgasse, die Hochwasserentlastung (Bachdurchlass) sowie sämtliche Perronwände fertig erstellt. Die Dammschüttung ist nun ebenfalls abgeschlossen.

Aktuell finden vorwiegend Werkleitungsarbeiten und die Vorbereitungen für die Perrongestaltung statt:
Per Ende Mai beginnen die Arbeiten zur Aufrichtung des 135m-langen hölzernen Perrondachs (Bild als Visualisierung).
Mitte Juni starten die Gleisbauarbeiten, wonach die Inbetriebnahme des neuen Bahnhofs für Oktober 2020 vorgesehen ist.
Im vergangenen Jahr konnte eine 3-monatige Baustartverzögerung aufgeholt werden. Die Bächtold & Moor AG dankt allen Beteiligten für den grossen Einsatz, gemeinsam erreichen wir das Ziel!

HAUPTSITZ BERN

Ingenieure Planer ETH/SIA/USIC
Giacomettistrasse 15
3000 Bern 31
Tel 031 350 88 88 / Fax 031 350 88 89
info@baechtoldmoor.ch

FILIALE THUN

Ingenieure Planer ETH/SIA/USIC
Allmendingenstrasse 24
3608 Thun
Tel 033 334 04 04 / Fax 033 334 04 00
info@baechtoldmoor.ch

FILIALE KERZERS

Ingenieure Planer ETH/SIA/USIC
Mühlerain 42B
3210 Kerzers
Tel 031 350 88 88 / Fax 031 350 88 89
info@baechtoldmoor.ch

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.